Wie der deutsche Immobilienmarkt vom Exodus des britischen Brexit profitiert.

Angesichts der Fokussierung auf London in den letzten drei Jahren ist festzuhalten, dass Deutschland über sieben verschiedene Wirtschaftszentren verfügt, darunter München, Hamburg und Frankfurt – letztere mit nur 3% Immobilien Leerstand als Deutsche, die in der Finanzbranche arbeiten, kehren nach Hause zurück und internationale Firmen pflanzen Flaggen.

Tatsächlich wird erwartet, dass JP Morgan, Goldman Sachs und Morgan Stanley ihre Frankfurter Geschäftstätigkeit innerhalb weniger Monate ausbauen, wobei KPMG und McKinsey & Co. sowie einige japanische Banken folgen werden. Fünf neue Geschäftsgebäude werden innerhalb von fünf Jahren den Himmel über der Stadt kratzen, was bedeutet, dass viele bargeldreiche, zeitarme Menschen auf der Suche nach High-End-Grabungen sind und nach den Details der Stadt suchen.

Dies verschafft Greissl zufolge im Wesentlichen einen großen Vorteil. „In Deutschland kommen die meisten Wohnungen nicht einmal auf den Markt. 40% werden von ihren Mietern gekauft. Dank unserer Kontakte können wir die Kundenwünsche erfüllen, egal ob es sich um eine Bank handelt, die Personal umziehen und mehrere Wohnungen leasen muss, oder um eine Familie, die ein Zuhause in der Nähe der Alpen oder Seen sucht “, sagt sie. „Und weil wir Immobilien in der Pipeline und ein Netzwerk von Hausbesitzern haben, können wir schnell umziehen.“

Sobald ein Kauf abgeschlossen ist, können verschiedene optionale Hausverwaltungs- und Lebensstil-Zusatzfunktionen den laufenden Umzug noch reibungsloser gestalten. Dieser Concierge-Service deckt auch das Leben außerhalb des Hauses ab. „Unsere Kunden sind viel unterwegs“, sagt Greissl. „Jemand, der in München lebt, möchte vielleicht, dass wir Coldplay-Tickets oder Zutritt zu Fitnessstudios oder Spas in einem anderen Land bekommen.“

Quintessentially ist bestrebt, dieses Paket mit neuen Entwicklungen zu erweitern und bei Unterzeichnung des Kaufvertrags eine Elite-Mitgliedschaft für 12 Monate anzubieten. „Käufer können die Dienstleistungen bereits nutzen, bevor das Projekt abgeschlossen ist“, fügt sie hinzu.

Natürlich betrachten Kunden Immobilien in wichtigen deutschen Städten zunehmend als Vermietungsmöglichkeiten, wobei jeder Aspekt des Service von zentraler Bedeutung ist. Nach Angaben des globalen Immobilienunternehmens Savills stiegen die Transaktionen mit Wohnimmobilien in der ersten Jahreshälfte 2018, als in London Flatlining und in New York Einbrüche zu verzeichnen waren, im Vergleich zum Vorjahr um 19% auf 8,8 Mrd. EUR.

Laut Dr. Klein & Co, einem Berliner Immobilieninvestmentunternehmen, stiegen die Wohnungspreise in der Hauptstadt im dritten Quartal 2018 gegenüber dem Vorjahr um 12,82% auf einen Durchschnittspreis von 3.906 € pro Quadratmeter. In Hamburg stiegen die Preise stieg gegenüber dem Vorjahr um 11,34% auf 3.985 € und die Ein- und Zweifamilienhäuser stiegen um 6,55% auf 2.640 €. Die Münchener Wohnungen stiegen gegenüber dem Vorjahr um 11,24% auf 6.361 € / m²; Ein- und Zweifamilienhäuser stiegen um 10,08% auf 4.771 € / m². Und in Frankfurt stiegen die Wohnungspreise um 6,71% auf 3.317 € / m². im zweiten Quartal 2018; Ein- und Zweifamilienhäuser verzeichneten gegenüber dem Vorjahr einen Preisanstieg von 5,71% auf 2.579 € / m². „Bei im Vergleich zu anderen Städten noch vergleichsweise niedrigen Kauf- und Mietpreisen sehen wir noch großes Kauf- und Mietpotenzial in den sieben großen Städten hier “, sagt Griessl. „Wichtig ist, dass wir unseren Kunden einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Service bieten. „Wir haben eine Klientin – die für ein Berliner Technologieunternehmen arbeitet – die ihr Leben in verschiedenen Hotels verbringt. Wir erledigen Besorgungen für sie und sorgen dafür, dass in ihrer Wohnung immer etwas zu essen ist. “Für alle Insider-Informationen zur Suche nach Ihrem Traumhaus in Deutschland wenden Sie sich an unser Team von internationalen Immobilienspezialisten. Quintessentially Estates eröffnet im April 2019 ein neues Büro in München.

Sie können diese direkt über Patricia Greissl unter +49 174 6342369 Quintessentially Estates Deutschland: Sendlinger-Tor-Platz 880336, München, Deutschland kontaktieren